Alle Artikel mit dem Schlagwort: UrbanJungleBloggers

Und auf der Terrasse so?

  Wo war mein Blog? OMG-Ayumisgarden ist wieder online! Ich habe soeben meinen ersten „white screen death“ überstanden. Mein Blog war einfach plötzlich unauffindbar und alles was ich sah-eine weisse Seite. Himmel und Admin Raphi sei gedankt, ich bin wieder drin und es ist alles noch da 🙂 Das muss doch gefeiert werden mit einem Post aus der Hüfte. Also eigentlich etwas das ich schon vor einigen Tagen posten wollte aber eben nicht konnte weil…ihr wisst Bescheid. Darum ist bei mir noch Winter Daher heute einige sehr winterliche Terrassenbilder obschon der Schnee jetzt weg ist. So ganz unaktuell. So, das wars schon für heute. Bald mehr von meiner nun grünen Terrasse. Und vergesst nicht- bald ist Saatzeit.  Bio Samen -Bitte bitte! Übrigens: Chilis können schon jetzt gesät werden, mit allem anderen würde ich noch warten bis Ende Februar.  

Email this to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+

1 plant-3 styles- Urban jungle bloggers

Im Juni heisst das Thema der UrbanJungleBloggers: 1 plant-3 stylings. Und ich bin dabei! Du kennst die UrbanJungleBloggers nicht? Auf ihren Seiten findest du immer Inspiration für mehr Grün im Leben. Besuche sie hier: http://urbanjungle bloggers So,here we go: Die Aufgabe war, sich sein Lieblingspflanze zu schnappen und sie auf 3 unterschiedliche Arten zu stylen.Meine Lieblingspflanze konnte ich aber nicht hernehmen für das Styling. Ich habe doch gar keine Lieblingspflanze, eher so 500 und ich habe keine Ahnung, wie ich mich auf eine Pflanze beschränken könnte. Also nahm ich einen netten, einfachen Zimmergenossen her, sein Name ist: Hirschzungenfarn (Asplenium scolopendrium L.) Wie alle Farne verträgt er Schatten, mag pralle Sonne nicht so gerne und lebt gerne eher feucht. Da ich gerade wieder sehr viel Reise Sehnsucht habe, style ich doch dementsprechend, dacht ich mir. Und liess mich inspirieren von: Afrika, dieses unfassbare Land nach dem ich mich immer wieder sehne, dann das unglaubliche Indien und Moby Dick als Sinnbild der Meere, des reisens… MOBY -KING OF SEA   Plants & books♥ MOTHER INDIA       AFRICA!_I MISS YOU   Welchen Style magst du …

Email this to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+
Weizengras Anzucht

Mehr Grün in der Küche oder Überlebe den Januar

Die Küche braucht mehr Grün! Dieser Meinung bin nicht nur ich, dieser Meinung sind auch die Urban Jungle Bloggers. Denn Grün kann mensch gar nicht genug um sich haben. Die UJB wollen inspirieren zu mehr Grün in den Wohnungen, in den Städten, schlicht- im Leben. Daher gibt ihre wundervolle Plattform jeden Monat ein Thema vor. Unter diesem Thema wird dann von pflanzenverrückten Bloggern aus aller Welt ein Beitrag  veröffentlicht und auf http://www.urbanjunglebloggers.com gesammelt. Für den Januar heisst das Thema:-Spice up your kitchen- und lädt somit ein, die Küche zu begrünen. Da bin ich dabei. Spice up your kitchen Die Idee ist wunderbar und kommt gerade recht um das Januarloch zu überbrücken. Ab Februar ist ja wieder Saatzeit und alles wieder gut:-)  Um die gärtnerische Durststrecke zu überwinden machte ich meine Küche also etwas pflanzlicher. Abhängen mit Kokedama In meiner leider sehr kleinen Küche hängt nun eine Kokedama, bepflanzt mit einer Jungfernrebe (Parthenocissus henryana)Eine Kokedama ist übrigens eine Kugel aus Moos oder Kokosgeflecht, (wie in meinem Fall) die bepflanzt werden kann und aufgehängt. Momentan voll der Trend und er kommt aus Japan. Das passt doch …

Email this to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+