Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kräuter

Alles blüht

Alles blüht und spriesst und wächst. Der Regen letzte Woche war gar nicht so schlecht. Die Terrasse jedenfalls macht gewaltig auf Sommer. Ich zeige euch heute mal einige meiner blühenden Schätze. Die Wunderblume (Mirabilis jalapa) Wisst ihr noch? Die Wunderblume aus Filicudi. Wunderblume aussäen Jetzt blüht auch sie. Das heisst, sie ist etwas kurios, immer gegen Abend blüht sie auf. Tagsüber hält sie sich bedeckt denn sie gehört zu den Nachtduftern und lockt die Nachtfalter zur Bestäubung an.  Und diese Nachtfalter kann ich sehr gut verstehen-ihr Duft ist absolut sagenhaft, einer der besten Blumendüfte überhaupt! Sie duftet nicht, blüht aber auch sehr hübsch-die Wiesenraute (Thalictrum): Sehr imposant ist der Echte Alant (Inula helenium) Ich habe ihn selber aus Samen gezogen und  ehrlich gesagt- seine Aussaat war eine Verwechslung! Ich wusste gar nicht, dass ich Alant Samen habe,hihi. Ich hielt die Samen für echte Goldrute, sie gehörten zu selber beschrifteten , ziemlich alten Samen die ich einst von einer Kräuterfrau  bekommen habe. Ich war glücklich, dass sie überhaupt noch keimten und siehe da- der Echte Alant ist eine echte …

Schmetterlinge anlocken

Wieviele Schmetterlinge hast du dieses Jahr schon gesehen? Und letztes Jahr? Irgendwie viel zu wenige, nicht wahr? Wäre es nicht schön, öfters Besuch zu bekommen von den unsagbar hübschen Flatterern? Zum Beispiel auf deinem Balkon, der Terrasse oder in deinem Garten. Wie das geht? Nun, bestimmte Pflanzen sind wahre Magnete für bestimmte Insekten. Schmetterlinge anlocken kannst du zum Beispiel mit Blumen und Wildkräutern. Dem Schmetterling geht es heute leider oft wie der Biene- der Tisch ist gedeckt, doch sie bleiben hungrig zurück. Denn viele der neuen Blumen Züchtungen und Hybriden die es überall zu kaufen gibt, sind gefüllt und somit wertlos als Nektarpflanze für den hungrigen butterfly. Auch fehlt den schicken Züchtungen im Gartencenter oft der Duft und Schmetterlinge sind sehr zu haben für süsse, schwere Düfte. Zur Inspiration einige pflanzliche Vorschläge, natürlich keineswegs eine vollständige Liste. Der Nektar dieser Pflanzen schmeckt den Schmetterlingen besonders: 10 Blumen um Schmetterlinge anzulocken: Kornblume und Kamille nehmen ein Sonnenbad   Früher weit verbreitet, gerne in den Kornfeldern, heute leider nur noch selten anzutreffen- die wunderschöne,blaue Kornblume (Centaurea cyanus). Hilf mit, sie zurückzubringen und säe sie …

Mehr Bienen und Schmetterlinge auf dem Balkon

Wäre es nicht toll wenn dein Balkon Insekten wie Wildbienen, Schmetterlingen, Florfliegen und anderen eine Unterstützung sein könnte? Wissen tut es mittlerweile jeder- die Bienen sind bedroht. Ebenso die Schmetterlinge. Und unzählige Insekten, die wir nicht einmal mit Namen kennen. Ihr Lebensraum wird immer kleiner, die Nahrung knapper und die Krankheiten mehr. Insekten sind klein, wir Menschen übersehen sie leicht. Doch die Insektenwelt ist auch ein absolut grundlegender Pfeiler einer intakten Natur. Von der Bestäubungsleistung fang ich jetzt gar nicht erst an. Du willst also etwas tun, hast aber keine Ahnung was. Du hast auch keinen Garten sondern nur einen Balkon. Kannst du überhaupt etwas tun für die Natur? Die Antwort ist eindeutig. Yes, you can! Auch auf einem Balkon lässt sich ein vielfältiger Lebensraum für die Insektenwelt schaffen. Je nach Platz.. Aber ganz sicher eine Rast- und Tankstation für allerlei fliegende, neue Besucher. Das kriegst du selbst mit einem Fensterbrett hin. ABER- nicht alles was blüht ist Gold (oder vielmehr Nektar) Die allermeisten, gängigen Blumen aus dem Gartencenter sind zwar schön bunt, für unsere einheimische Tierwelt aber wertlos. Denn Geranien, …