Alle Artikel mit dem Schlagwort: hummeln

Eine Blume für alle-das Patagonische Eisenkraut

Das patagonische Eisenkraut (Verbena bonariensis) ist einer meiner Lieblinge. Es sieht einfach wunderschön aus  wie es über den anderen Blumen und Sträuchern schwebt. Es schafft Höhe in meinen Terrassentrögen und es blüht den ganzen Sommer durch, absolut unkompliziert  zu pflegen. Wie der Name vermuten lässt, ist es nicht einheimisch aber ein absoluter Insektenmagnet ist es doch. Seht selbst. Taubenschwänzchen,Hummeln, Schmetterlinge,Bienen- alle lieben das patagonische Eisenkraut Jaja, das Taubenschwänzchen war wieder da 🙂  Ich bin nicht mehr ganz so aufgeregt wie beim ersten Mal denn mittlerweile schauen mehrere Taubenschwänzchen eigentlich täglich vorbei. Es scheint sich rumzusprechen. Seit das patagonische Eisenkraut blüht, drehen sie täglich ihre Runden denn ich habe viele Verbenen. Im letzten Jahr habe ich zwei Pflanzen gekauft vom patagonischen Eisenkraut und sie haben sich ausgiebigst versamt. Das war auch mein Plan aber derart zahlreich hatte ich mir das doch nicht vorgestellt. Im Frühling jätete ich die meisten raus-es waren gefühlte Millionen- und einige verpflanzte  ich rund um meine Terrasse. Ende Mai dachte ich, das wird nichts mehr, die bleiben so klein im Vergleich zu …

Email this to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+
Futterpflanze Hummeln

Jetzt was pflanzen für die Hummeln

Alles schläft. Oder? Immer noch schläft die Terrasse grösstenteils. Egal wie lange ich auch auf nicht vorhandene Triebe starre-noch bewegt sich  gar nichts. Der Pfeifenstrauch, die Schneeforsyithie- pennen alle noch. Die Himbeeren sowieso. Immerhin- einige Kräuter ragen tapfer immergrün ins Sonnenlicht. Und da-da-es bewegt sich was. Sie leben eben doch! Juheirassa, da schaut eine Knospe hervor-es ist ein Krokus!? Oder eine Tulpe? Oder gar ein Riesenlauch? Von diesen drei steckte ich nämlich zahlreiche Blumenzwiebeln im späten Herbst, damit die Bienen auch gleich fündig werden bei mir. Und die Hummeln. Die Hummeln sind übrigens auch Bienen. Und sie fliegen zeitig im Frühjahr, die dicken Hummeln trauen sich viel früher hinaus als die eher zarte Honigbiene. Jedenfalls soll sie gleich fündig werden bei mir. Ich liebe ja Hummeln! Anscheinend gab es früher den Aberglauben, Hexen könnten die Gestalt von Hummeln annehmen. Hihi, fliegende Hexenbrummer. Da habe ich jetzt völlig andere Assoziationen wenn ich einer Hummel so zuschaue aber ja- jeder wie er gerne glaubt. Pflanzen für die Hummeln Willst du auch was pflanzen für die Hummeln? Alles was zeitig …

Email this to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+