Allgemein, GROW, INSECTS, my green rooftop
Kommentare 2

Taubenschwänzchen auf Besuch

Ich bin ganz aufgeregt- Das Taubenschwänzchen kam heute zu Besuch und es blieb lange genug damit ich die Kamera holen konnte und es gelangen mir auch einige Bilder. Juhu! Das ist nämlich gar nicht so einfach beim Taubenschwänzchen. Es schwirrt nämlich ganz schön schnell durch den Tag. Ich hatte Glück. In aller Seelenruhe flog es von Blüte zu Blüte, blieb im Flug stehen und steckte seinen langen Rüssel in den Phlox.

Das Taubenschwänzchen (Macroglossum stellatarum) wird oft für einen Kolibri gehalten, ist aber ein Schmetterling. Er soll zu den Nachtfaltern gehören ist aber auch am Tag aktiv.

Er sieht wirklich manchmal aus wie ein kleiner Vogel. Er wird auch Kolibri Falter genannt.

Pflanzen für das Taubenschwänzchen

Willst auch du ein Taubenschwänzchen anlocken? Dieser Schmetterling hat einen langen Saugrüssel und kann damit Blüten „knacken“ die für andere Insekten unzugänglich sind. Zum Beispiel Seifenkraut (Dort sah ich es beim letzten Mal) und Natternkopf. Sogar Geranien und Petunien welche ich ja ansonsten gar nicht empfehle- der Kolibri Falter kann was mit ihnen anfangen. Und anscheinend mögen sie auch den Phlox sehr gern.

Den Phlox habe ich letztes Jahr geschenkt bekommen. Zum Glück! Taubenschwänzchen scheinen ihn zu lieben und wie sagte schon der berühmte Staudengärtner Karl Foerster:

Ein Garten ohne Phlox ist ein Irrtum.

Irgendwann hatte das Taubenschwänzchen genug und flog von dannen. Es dauerte aber nicht lange , da kam schon der nächste, hübsche Besucher. Leider kein Top Foto aber seht nur:

schmetterling

Email this to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+
Kategorie: Allgemein, GROW, INSECTS, my green rooftop

von

Willkommen in Ayumis Garden. In Ayumis Garden teilen ich meine Liebe zum Naturgarten und meine Leidenschaft für Naturseifen. Auf meiner Terrasse gärtnere ich wild, biologisch,naturnah und mit speziellem Fokus auf die Insektenwelt. Schmetterlinge,Bienen und andere Insekten machen einen Garten erst lebendig. Das Naturseifen sieden ist mein anderer,kreativer Ausgleich.Das Kreieren der Seifen macht mir immer wieder Freude. Im Shop kannst du Naturseifen aus Ayumis garden bestellen. Jetzt hoffe ich du findest Inspiration für mehr Grün im Leben!

2 Kommentare

  1. Almuth sagt

    Fantastisch !!! Es hat geklappt, juhuu, wie toll ist das denn ? Herzlichen Glückwunsch, das ist sooo toll. Wer kann schon Phlox widerstehen 😉 Super Bilder ! Als Insektenfotografiererin kann ich mir bestens vorstellen, wie schwer das war. Und wie toll, daß sich dieses tolle Insekt von dir und deinem Balkon eingeladen fühlt 🙂 Liebe Grüße und weiter so schöne Erlebnisse mit Schmetterlingen, Nachtfaltern und Co !

    • Yeah-ich bin immer noch geflasht!und heute kam tatsächlich ein Schwalbenschwanz vorbeigeflogen 😃ausflipp!aber an Fotos nicht zu denken…Danke fürs mitfreuen 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.