Allgemein, TRAVEL
Schreibe einen Kommentar

Kuala Lumpur- so nice, so green

Wanderlust

Ja, die Schweiz ist ein schönes Land. Doch die Welt ist gross und das Reisen eine weitere Leidenschaft von mir.Fremde Welten entdecken, Landschaften, Menschen, Kulturen- das ist so belebend und Horizont erweiternd. Im April war ich in Malaysia, unter anderem auch in der Hauptstadt Kuala Lumpur.

Jungle Airport

Schon der Zwischenstop in Singapur liess mein grünes Herz höher schlagen.

Der Flughafen von Singapur wird auch Jungle Airport genannt und macht seinem Namen alle Ehre.

Ich staunte nicht schlecht als ich die Smokers Area suchte. Gefasst auf einen stinkenden, engen Raum wie andernorts stand ich plötzlich  im Freien, umgeben von tropischen Pflanzen. Hot but beautiful.

CIMG0001

Smokers paradise

 

 

CIMG0010

surprise, surprise- another smokers area

Kuala Lumpur- Capital and Melting pot

Doch weiter nach Kuala Lumpur, kurz KL genannt.

KL ist eine friedliche, interessante  Stadt  mit tollem, asiatischem Essen und überraschend viel Grün. In dieser Stadt dauert es mit dem Bus nur 5 Minuten von Indien bis China  😉 Sprich, von Little India bis Chinatown.

Kl ist nämlich ein wahrer Schmelztiegel der Ethnien und Religionen. Hauptsächlich Malaysier, Chinesen und Inder prägen das Stadtbild. Und, zu meinem grössten Vergnügen natürlich auch das jeweilige Essen.

CIMG0605

I love indian food

CIMG0620

I love chinese food- but honestly-didn’t try this

CIMG0214

Chinatown- don’t miss it

KL- Urban tropical gardening

Entzückt war ich über die Topfgärten, welche überall auf den Strassen, oft vor Restaurants oder Strassenständen stehen.

So wie hier:

CIMG0219

Topfgarten in Chinatown, KL

CIMG0221

Am Strassenrand in KL

CIMG0228

Vor einem indischen Restaurant in Brickfields, KL

Obwohl ich das wilde Gärtnern bevorzuge durfte ein Besuch im Botanischen Garten nicht fehlen. Der Perdana Botanical Garden ist ein riesiger Park mit vielen speziellen Gärten wie Hibiskus Garten, Kräuter Garten und so weiter.

CIMG0276

Das ist im Perdana Botanical Garden in Kuala Lumpur . Sehen sie nicht toll aus mit ihren Röckchen?

CIMG0286

Perdana botanical garden

Rund um die Petronas towers gibts dann Shopping Tempel bis zum abwinken. Aber auch hier setzt sich das Grün durch.

CIMG0330

Riesige grüne Wächter am Strassenrand.

CIMG0625

Topfgärtnern bei einem chinesischen Tempel


KL hat auch das richtige Klima für wucherndes Grün. Es ist superheiss mit kurzen, kräftigen Regengüssen. Das lässt die Pflanzen geradezu explodieren. Und zwar ganzjährig, wie mir die Einheimischen erklärten. „We don’t have seasons.“

Unser Wetter ist doch etwas anders aber ich finde, wir können nur lernen von den Malaysiern. Etwas mehr Individualität und Wildheit für unsere Strassenbegrünungen!

More green = more nice.

Kennst du Kuala Lumpur? Oder andere, grüne Städte?
CIMG0629

Not all those who wander are lost.

-Tolkien-

Email this to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+
Kategorie: Allgemein, TRAVEL

von

Willkommen in Ayumis Garden. In Ayumis Garden teilen ich meine Liebe zum Naturgarten und meine Leidenschaft für Naturseifen. Auf meiner Terrasse gärtnere ich wild, biologisch,naturnah und mit speziellem Fokus auf die Insektenwelt. Schmetterlinge,Bienen und andere Insekten machen einen Garten erst lebendig. Das Naturseifen sieden ist mein anderer,kreativer Ausgleich.Das Kreieren der Seifen macht mir immer wieder Freude. Im Shop kannst du Naturseifen aus Ayumis garden bestellen. Jetzt hoffe ich du findest Inspiration für mehr Grün im Leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.